18.02.2013
F├╝r jedes Alter etwas dabei
Starkenburger Echo
 
 
Club der Hundefreunde ÔÇô Verein l├Ądt seit Mitte Januar wieder zum Training

HEPPENHEIM.
Bereits ab einem Alter von acht Wochen k├Ânnen die Welpen beim Hundenachwuchs reinschnuppern. Unter der Leitung eines ├ťbungsleiter-Teams wird ein spannendes Programm geboten, hei├čt es in einer Pressemitteilung des Clubs, bei dem von Anfang an spielerisch daran gearbeitet wird, dass Mensch und Welpe ein harmonisches Team werden, in dem der Mensch zwar ÔÇ×den Ton angibtÔÇť, aber stets das volle Vertrauen seines Welpen besitzt.
Denn gerade in den ersten Lebensmonaten sei es wichtig, eine freudige und vertrauensvolle Beziehung zu seinem Welpen aufzubauen. So lerne der Hund auch schon erste Befehle, wie man Sitz und Platz macht, und wie er zuverl├Ąssig auf seinen Namen h├Ârt. Des Weiteren wird das Bed├╝rfnis der Welpen nach Spiel mit gleichaltrigen Artgenossen befriedigt. Die Welpenstunde ist immer freitags von 17.30 bis 18.30 Uhr auf dem Gel├Ąnde des Clubs.
Wird das Alter des Hundes nicht mehr in Wochen, sondern schon in Monaten gez├Ąhlt, k├Ânnte die R├╝pelgruppe (Alter 4 bis 6 Monate) oder die Junghunde (ab dem sechsten Monat) interessant sein. In der R├╝pelgruppe werden die Basis├╝bungen wie Sitz, Platz, Komm intensiviert und auf die Signale Aus, Bleib und Steh erweitert.
Durch das Training an verschiedenen Ger├Ąten (zum Beispiel Tunnel, Laufsteg) solle das Selbstbewusstsein des Hundes gest├Ąrkt werden. Alle ├ťbungen w├╝rden ohne Druck und Gewalteinwirkung erlernt. Um den Hund entsprechend motivieren zu k├Ânnen, ist ein Spielzeug und/oder Leckerli mitzubringen. Es werden gen├╝gend Spielpausen eingebaut, versichert der Club, um das Sozialverhalten der Hunde zu f├Ârdern. Die R├╝pel-Gruppe trainiert immer montags von 18.30 bis 19.30 Uhr.
Im Anschluss daran kommen die Junghunde (ab sechs Monate) von 19.45 bis 20.45 Uhr zum Zuge. In einer Gruppe mit vielen Hunden werden die Kenntnisse im Gehorsam gef├Ârdert.
Die Gruppenstunden f├╝r erwachsene Hunde sind am Mittwoch und am Freitag von 18 bis 18.45 Uhr. In dieser Gruppe werden die Fertigkeiten im Gehorsam ge├╝bt und erweitert. Voraussetzung f├╝r diese Gruppe sind gute Grundkenntnisse in der Grundausbildung. Die Hunde erlernen ohne Zwang alle ├ťbungen mit und ohne Leine. Gro├čer Wert wird auf die soziale Vertr├Ąglichkeit untereinander gelegt. Bei Interesse wird einmal im Jahr eine Begleithundepr├╝fung durchgef├╝hrt.
Dar├╝ber hinaus k├Ânnen interessierte Hundebesitzer weitere Trainingsangebote nutzen, ein richtiges Hobby mit ihrem Vierbeiner beim Turnierhundesport (THS) oder Agility entstehen lassen.
Wer richtig Spa├č daran findet, hei├čt es abschlie├čend, kann sich sogar fit machen lassen f├╝r offizielle Turniere. Das Vereinsgel├Ąnde des Clubs ist am Ratsackerweg (neben der Kompostierungsanlage ZAKB) in Heppenheim.

...zurŘck zu den Zeitungsberichten