31.10.2003
Heimvorteil ausgespielt
Starkenburger Echo
 
 
Club der Hundefreunde: Beim Flutlichtwettkampf siegen die Heppenheimer in allen Klassen ÔÇô Nachwuchs ├╝berzeugt

HEPPENHEIM. Zu einem Stelldichein amtierender Kreis-, Landes- und sogar einiger Deutscher Meister aus den verschiedenen Disziplinen des Turnierhundesports kam es am Wochenende auf dem ├ťbungsgel├Ąnde der Hundefreunde Heppenheim. Sie veranstalteten einen Flutlichtwettkampf im Turnierhundesport (THS). ├ťber 80 Sportler gingen mit ihren Vierbeinern an den Start. Sie kamen aus zehn Vereinen S├╝dhessens.
Gestartet wurde in den Disziplinen Combination-Speed-Cup (kurz: CSC) und Shorty. Beides sind Staffelwettbewerbe. Hunden und Hundef├╝hrern wird hierbei volle Konzentration und Schnelligkeit abverlangt, schlie├člich gilt es, die anspruchsvollen Parcours schnell und fehlerfrei zu absolvieren. Jeder Hundef├╝hrer hat mit seinem Hund eine bestimmte Sektion zu absolvieren.

Eine CSC-Mannschaft besteht aus drei Mensch-Hund-Teams, ein Shorty-Team aus je zwei Menschen und zwei Hunden. Da bei diesen Wettbewerben immer mehrere Hunde miteinander ein Team bilden, steht nicht nur die individuelle Leistung sondern auch das Sozialverhalten der Hunde und der Teamgeist ihrer Herrchen im Vordergrund.

Begonnen wurde mit dem Shorty, hierf├╝r waren 38 Teilnehmer gemeldet. In der Jugendkonkurrenz siegten hier Nadja Schubert mit Wendy und Natascha Fritz mit Shila vor den Teams aus Darmstadt und Lautertal. Auch in der Aktivenkonkurrenz konnten die Heppenheimer Hundefreunde ihren Heimvorteil voll ausspielen. Alle Heppenheimer Mannschaften gelang der Sprung in die Top 15.

Erfreulich war dies besonders, weil mit Christiane Strauch mit Strolch, Petra Bechler mit Lucky, Pia Sch├Ânrock mit Benno, Annika Wagner mit Alicia, Renate Kaiser mit Perro und G├╝lseren Ceki mit Travis sechs Heppenheimer erstmals in dieser Disziplin an einem Wettkampf teilnahmen. Drei Mannschaften des Club der Hundefreunde Heppenheim konnten sich sogar unter den ersten zehn platzieren.

Renate Kaiser mit Perro und Nicole Beisel mit Collyn belegten den zehnten Rang, G├╝lseren Ceki mit Travis und Diana J├Ąger mit Nanuk gelang der vierte Platz ÔÇô diese beiden Teams waren somit auch die erfolgreichsten Damenmannschaften des Abends. Die beste Leistung aller Teilnehmer zeigten jedoch Wolfgang Gru├č mit Sammy und Karlheinz Schubert mit Wendy. Sie verwiesen die beiden Hessenmeister aus Seeheim auf den zweiten Rang.

Durch Joachim Schubert mit Travis verst├Ąrkt waren Gru├č und Karlheinz Schubert auch im CSC die Top-Favoriten. Im ersten Durchgang gelang ihnen auch die klar beste Leistung der 36 Teilnehmer. Im zweiten Lauf unterliefen dem Top-Team des CdH jedoch mehrere Fehler, so dass sie eine Zeitstrafe von 16 Sekunden erhielten. Am Ende landeten sie somit auf dem vierten Rang.

Besser machten es Robert Wagner mit Alicia, Joachim Schubert mit Duman und Pia Sch├Ânrock mit Benno. Sie zeigten die drittbeste Leistung aller Teams. Die zweite Mannschaft mit Kangal Duman war jedoch die erfolgreichste. Diana J├Ąger mit Nanuk, G├╝lseren Ceki mit Duman und Joachim Schubert mit Kira gelang der Sieg im CSC vor den Sportlern aus Zwingenberg. Zudem blieben sie auch als einzige Mannschaft ohne Fehlerpunkte.

Der neunte Platz der letzten Heppenheimer Mannschaft mit Christiane Strauch, Renate Kaiser und Annika Wagner komplettierte das ausgezeichnete Bild. F├╝r den abschlie├čenden sportlichen H├Âhepunkt sorgte die Jugendmannschaft des CdH. Natascha Fritz mit Shila, Nadja Schubert mit Wendy und Kristin Emich mit Kira gelang der Sieg in der Jugendkonkurrenz. Somit war Wendy mit drei Siegen der erfolgreichste Hund des Abends. ├ťbungsleiter Joachim Schubert war mit den Leistungen seiner Aktiven sehr zufrieden, schlie├člich blieben alle vier Troph├Ąen in den Vitrinen des Clubheims auf dem Vereinsgel├Ąnde am Rats├Ąckerweg. Trotz der vielen Erfolge der Heppenheimer Turnierhundsportgruppe steht hier nicht die Leistung, sondern vor allem der Spa├č und das Sozialverhalten der Hunde im Vordergrund. Dies sieht man in den ├ťbungsstunden (dienstags und freitags ab 19 Uhr), wenn Hunde aller Gr├Â├čen und Rassen ├╝ber die Hindernisparcours jagen .


N├Ąhere Informationen unter www.Hundefreunde-heppenheim.de.

...zurŘck zu den Zeitungsberichten