11.06.2011
Aufgestiegen in die R√ľpelgruppe
Starkenburger Echo
 
 
Club der Hundefreunde: Welpengruppe läuft erfolgreich an, so dass die ersten Tiere bereits die nächste Gruppe besuchen

HEPPENHEIM.
Die neue Welpenspielgruppe des Clubs der Hundefreunde (CdH) Heppenheim, die immer freitags 17.30 Uhr von Claudia Adam, Robert Wagner und Silke Mai geleitet wird, ist gut angelaufen. So konnte das Trainerteam nun die ersten Hundekinder in die R√ľpelgruppe √ľbergeben, um dort das bisher gelernte zu festigen.
Ziel der Welpenspielstunde ist immer, das Mensch und Welpe ein harmonisches Team werden in dem der Mensch zwar ‚Äěden Ton angibt‚Äú, aber stets das vollste Vertrauen seines Welpen besitzt. Denn gerade in den ersten Lebensmonaten ist es wichtig, eine freudige und vertrauensvolle Beziehung zu seinem Welpen aufzubauen.Dies ist die Basis f√ľr alle weiteren Trainingsgruppen.

Um auch den Hundenachwuchs √ľber die Junghundestunde hinaus weiter f√∂rdern zu k√∂nnen, bietet der CdH ab sofort wieder eine Turnierhundesport-Stunde an (THS). Unter der Leitung von Natascha Fritz, Annika Wagner, Lena Pellegrino sowie Claudia Adam wird montags ab 20.15 Uhr auf dem Vereinsgel√§nde am Rats√§ckerweg trainiert. Der Hund sollte f√ľr die Teilnahme allerdings mindestens zw√∂lf Monate alt sein sowie √ľber ein gewisses Grundgehorsam verf√ľgen.
Turnierhundesport bietet Hunden aller Größen und Rassen die Möglichkeit zur sportlich-spielerischen Betätigung mit dem Herrchen.
Der THS ist mehr als andere Hundesportarten eine Bewegungssportart f√ľr Mensch und Hund. Er kommt den zunehmenden Bed√ľrfnissen nach Spiel, Spa√ü, Vergn√ľgen und Geselligkeit sowie Sport und Bewegung aber auch Leistungsspannung entgegen.
Zudem bietet er Menschen, unabhängig von Alter und Geschlecht, eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung mit dem Hund sowie die Möglichkeit zur körperlich-sportlichen Betätigung. Auch werden durch die Übungsstunden die Ausgeglichenheit sowie das Sozialverhalten der Hunde gefördert.
Hund und Hundef√ľhrer bilden im THS ein Team. Die verschiedenen Parcours werden immer gemeinsam durchlaufen, so dass Harmonie zwischen Mensch und seinem Partner Hund die Grundvoraussetzung f√ľr den THS ist. Das sportliche Angebot innerhalb des THS ist sehr umfangreich denn es gibt sieben verschiedene Disziplinen. Zum Teil steht die Athletik der Teams im Vordergrund, manchmal der Gehorsam des Hundes.
Im Mittelpunkt sollte jedoch immer der Spaß stehen. Somit verbindet der THS wie keine andere Hundesportart den Gehorsam mit sportlich-spielerischen Elementen. Das sportliche Angebot des THS umfasst den 2000 und den 5000 Meter Geländelauf, Hindernislaufturniere, den Vierkampf, den Qualification-Speed-Cup (QSC)sowie die Manschaftswettkämpfe Shorty und Combination- Speed-Cup.
Wer den Verein sowie dessen Ausbildungsangebote kennenlernen möchten, kann eine Übungsstunde besuchen.
Ein Hunderennen mit Grillfest beginnt am Pfingstsonntag (12.) auf dem Vereinsgel√§nde am Rats√§ckerweg ab 10.30 Uhr erfolgen, der erste Start ist f√ľr 12 Uhr geplant. Die Startgeb√ľhr betr√§gt vier Euro pro Hund. Starten kann jeder Hund mit g√ľltiger Tollwutimpfung, der Impfpass muss mitgebracht werden.

...zurŁck zu den Zeitungsberichten