23.06.2006
Vierbeiner rennen um die Wette
Starkenburger Echo
 
 
Hundefreunde: 92 Teilnehmer beim Turnier ÔÇô Verein zeichnet Franz Helmprecht aus

HEPPENHEIM. Gut besucht war das Hunderennen beim Club der Hundefreunde (CdH) Heppenheim auf dem Vereinsgel├Ąnde. Es gingen insgesamt 92 Teilnehmer an den Start. Dank des sch├Ânen Wetters waren viele Zuschauer gekommen, die sich ├╝ber den einen oder anderen Ausrei├čer k├Âstlich am├╝sierten. Immerhin mussten die Hunde eine Strecke von 50 Metern absolvieren, dabei war es wichtig, dass Start- und Zielstangen durchlaufen wurden.

Nach dem Rennen gaben die Sportler der Agility-Gruppe einen kleinen Einblick in den ├ťbungsbetrieb. Kurz darauf konnten schon die Sieger geehrt werden, was dem reibungslosen Ablauf des Turniers zu verdanken war, hei├čt es in einer Pressemitteilung.

Verlierer gab es im gewissen Sinne keine, da der Spa├č im Vordergrund stand und am Ende jeder Hund eine Urkunde, Futtert├╝te sowie ein Spielzeug erhielt. Die Erstplazierten bekamen zus├Ątzlich Pokale.

W├Ąhrend der Siegerehrung wurde eine Ehrung weitere Ehrung vorgenommen. Der stellvertretende Vorsitzende Klaus Spahn ├╝berreichte Franz Helmprecht eine Urkunde und ein Pr├Ąsent f├╝r 30 Jahre Mitgliedschaft. Helmprecht engagiere sich sehr im Club und im Vorstand und stehe den Trainern mit seinen langj├Ąhrigen Erfahrungen in der Hundeausbildung mit Rat und Tat zur Seite.

Der CdH freute sich ├╝ber den gro├čen Zulauf und wird mit Sicherheit auch im n├Ąchsten Jahr ein Hunderennen f├╝r Jedermann veranstalten.

...zurŘck zu den Zeitungsberichten