20.07.2005
Natascha und Shila oben auf dem Treppchen
Starkenburger Echo
 
 
Club der Hundefreunde: Erster Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

HEPPENHEIM. Dieses Jahr wurde zum ersten Mal eine Deutsche Jugendmeisterschaft im Hundesport veranstaltet. Dort durften nur die besten der jeweiligen Landesverb├Ąnde starten. Die Jugendlichen, die sich qualifiziert hatten, trafen sich im Karlsruher Aue-Stadion, um ihr K├Ânnen in den verschiedenen Hundesportarten zu beweisen.
F├╝r den Hundesportverband Rhein-Main (HSVRM) ging Natascha Fritz mit Shila vom Club der Hundefreunde (CdH) Heppenheim im Vierkampf an den Start. Begonnen wurde mit der Gehorsamspr├╝fung. Dabei f├╝hren Hund und Herrchen ein vorgegebenes Schema vor. Der Hund wird mit und ohne Leine gef├╝hrt und muss bei verschiedenen Wendungen und Laufgeschwindigkeiten bei Fu├č gehen. Danach folgt die Sitz- und die Platz-├ťbung. Diese ├ťbung konnte Natascha Fritz mit ihrer Border-Collie-Mix H├╝ndin Shila klar f├╝r sich entscheiden.

Bei den anschlie├čenden Laufdisziplinen ging es spannend zu. Den Teams wurden volle Konzentration und Schnelligkeit abverlangt. F├╝r Natascha Fritz hatte sich der Trainingsaufwand gelohnt. Sie stand bei der Endauswertung ganz oben auf dem Siegertreppchen und konnte als Deutsche Jugendmeisterin 2005 den Pokal mit nach Heppenheim bringen.

Bei der Landesmeisterschaft in Gr├Ąfenhausen wurde der CdH durch vier Sportler vertreten. Kai Strasser mit Jessy, Natascha Fritz mit Shila, Elisabeth M├╝ller mit Micky und Herbert M├╝ller mit Sina gingen im Vierkampf an den Start. Sie errungen jeweils den zweiten Platz ihrer Alterklassen.


Wer Interesse hat, an den Angeboten des Clubs der Hundefreunde teilzunehmen, kann vorbeischauen oder sich im Internet unter www.hundefreunde-heppenheim.de informieren.

...zurŘck zu den Zeitungsberichten